Machine Learning, Systemadmin

Linktipp: Machine Learning – Is the Sysadmin Becoming Obsolete?

Wie wirkt sich Machine Learning aus? Werden Codezeilen, welche von einer Maschine automatisch geschrieben werden, die Aufgaben der Systemadministratoren künftig erledigen? Wie weit ist diese Zukunft entfernt?

 

Ein interessanter Beitrag auf dem Blog unseres Technologiepartners Paessler AG über die Zukunft mit Machine Learning und künstlicher Intelligenz (AI).
Vergleicht man die Arbeit eines Systemadministrators von heute mit dem vor 15 Jahren, wird klar: Die Automatisierung im IT-Betrieb ist im Hier und Jetzt angekommen. Die Potentiale, die sich daraus ergeben, werden aber bei weitem noch nicht ausgeschöpft.
Doch automatisiert sich der Systemadministrator nun selbst aus dem Job heraus und ist gar eine aussterbende Spezies?
Der nächste Schritt ist der Weg zum Machine Learning, welches oftmals als austauschbarer Begriff zu AI gesehen wird. Besser als Teilmenge von AI zu betrachten, bietet Machine Learning einem Systemadministrator unzählige Möglichkeiten hiervon zu profitieren. Auch die künstliche Intelligenz von heute, welche auf einem spezifischen Datensatz als Input basiert und in einem begrenzten Bereich arbeitet, hat zwar noch einen weiten Weg vor sich, aber die Fortschritte in diesem Bereich werden von nun an exponentiell sein.

Was das alles für den Job des Systemadministrators bedeutet, können Sie dem kompletten Blogbeitrag von Paessler entnehmen.

 

E-Mail Updates abonnieren

Anika Beck

Anika Beck

Werkstudentin im Marketing bei ScriptRunner
Anika Beck studiert an der Hochschule Karlsruhe und unterstützt das ScriptRunner-Team im Marketing sowie insbesondere im Social Media Bereich.
Anika Beck

Letzte Artikel von Anika Beck (Alle anzeigen)